Auch „erleuchtete Bio-Computer“ brauchen einen Virus-Scan!

Wussten Sie, dass es ein NLP-Buch mit dem wunderbaren Titel „Der erleuchtete Bio-Computer“ gibt?! Gemeint ist unser Gehirn. Dieser Bio-Computer funktioniert (so die Autoren) mit einer Vielzahl von in den verschiedenen Lernumgebungen unserer sich über Jahrmillionen erstreckenden Entwicklungs-Geschichte erworbenen Hard- und Software-Paketen. Die Hardware ist der Körper und dann gibt es da unzählige Software-Pakete mit systemerhaltenden Programmen (all die unbewusst ablaufenden körperlichen Vorgänge) sowie einer unendlichen Vielzahl weiterer Programme.

Leider sind wir oft  – schon von Kindesbeinen an und ohne dass es uns bewusst wäre – von so genannten „energetischen Fremdinformationen“ gesteuert. Dies kann man sich computermässig so vorstellen, dass nicht nur unsere eigenen, sondern auch fremde und teilweise sogar mit Viren befallene Programm auf unserer Festplatte laufen.

Dabei handelt es sich oft um sehr alte Programme, die von unseren Eltern, aus der Ahnenreihe oder auch aus früheren Leben stammen können. Es können aber auch Programme sein, die wir uns irgendwann einmal „eingefangen“ haben, als unser energetisches Viren-Schutzprogramm gerade inaktiv war!

Und so kommt es häufig vor, dass sich Menschen mit Ängsten oder anderen Gefühlen abplagen, die noch nicht einmal ihre eigenen sind und – viel schlimmer – denen man in der herkömmlichen Therapie auch nicht beikommen kann!

Erschwerend hinzukommt, dass wir neben den „alten“ energetischen Programmen und Mustern permanent auch „neue“ energetische Störfrequenzen aufnehmen und von ihnen beeinflusst werden. Denn…

Sowie wir mit anderen Menschen zusammen sind, findet nicht nur eine verbale und non-verbale, sondern auch eine energetische Kommunikation statt.

Dabei ist es leider oft so, dass gerade die Sensiblen und Feinfühligen und natürlich auch Menschen in helfenden und beratenden Berufen viel „energetischen Müll“ in sich aufnehmen.

Wird dieser nicht „entsorgt“, so sind Müdigkeit, Erschöpfung, Schlaflosigkeit und depressive Verstimmungen bis hin zu ernsthafteren Krankheiten die Folge.

Energetische Fremdinformationen…

  • schwächen unser System und sind Ursache für manche Symptome.
  • bringen unser Energiesystem durcheinander und führen zu Polaritäts-Umkehrungen*. Dies führt zu einer weiteren Schwächung des energetischen Systems und setzt eine Abwärtsspirale auf verschiedenen Ebenen (energetisch – körperlich – emotional – mental) in Gange.
  • sind echte „Energie-Fresser“ und so ist es nicht verwunderlich, wenn „Energiemangel“ ein erster Hinweis auf das Vorhandensein von energetischen Fremdinformationen sein kann.
  • führen, wenn sie nicht „entsorgt“ werden, zu Müdigkeit, Erschöpfung, Schlafproblemen, Motivationslosigkeit und depressiven Verstimmungen bis hin zu ernsthafteren Erkrankungen.

 

Das Phänomen „Energetische Fremdinformation“ ist weitgehend unbekannt und für viele Menschen Neuland. Doch die  Erfahrung zeigt, dass Fremdenergien für ein massives energetisches Ungleichgewicht sorgen und zu Polaritäts-Umkehrungen führen! In meiner Praxis erlebe ich es immer wieder, dass diese psycho-energetischen Umkehrungen NACH einer entsprechenden Energieklärung messbar verschwunden sind.

In meinen Coachings habe ich schon unzähligen Menschen helfen können, sich von diesen energetischen Fremdeinflüssen zu befreien. Da natürlich nicht alle in meine Praxis nach Norddeutschland kommen können, habe ich schon 2008 erstmalig ein Tele-Web-Seminar zum Thema „Energetischer Hausputz“ durchgeführt, dem ein oder zwei Jahre später ein weiteres unter dem Motto „Energetisches Selbst-Management“ folgte. Weitere Informationen finden Sie auf meiner Webseite King-Selbstcoaching-Kurse.de


Bildnachweis
idea-light-bulb-made-of-flowers-abstract/6739985: © radub85/photodune.net

Ein Gedanke zu „Auch „erleuchtete Bio-Computer“ brauchen einen Virus-Scan!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.